Toni Miersch

Analyse von Aersosolpartikeln mittels eines thermo/optischen Kohlenstoffanalysators gekoppelt mit Photoioniserungs-Flugzeit-Massenspektrometrie

Mithilfe eines modifizierten thermo-optischen Kohlenstoffanalysators gekoppelt mit einem Photoioniserungs-Flugzeit-Massenspektrometer wird die chemische Zusammensetzung der kohlenstoffhaltigen Fraktionen von Partikeln aus der Umgebungsluft und aus verschiedenen Verbrennungsprozessen untersucht. Es wird dabei ein 7-Wellenlängenlaser eingesetzt um einen tieferen Einblick in die optischen Eigenschaften von Aerosolpartikeln zu erhalten und die Reaktionen, die während der thermischen Analyse ablaufen, näher zu charakterisieren. Desweiteren soll durch die Installation eines EI-Quadrupol-Massenspektrometers die elementare Zusammensetzung der Partikel (C, H, N, S) bestimmt werden, was letztendlich eine umfangreiche Analyse des Feinstaubs bietet.

Tel.: +49 (0) 381 498 - 6531
toni.miersch(at)uni-rostock(dot)de