Dr. Christopher Rüger

Hochauflösende Massenspektrometrie zur Charakterisierung komplexer Petroleum- und Verbrennungsaerosol-Proben

Petrochemische Produkte und deren Verbrennungsprodukte gehören zu den komplexesten Gemischen. Deren chemische Charakterisierung auf molekularer Ebene steht im Fokus dieser Arbeit und kann unter dem Feld Petroleomics zusammengefasst werden. Hierfür werden hochauflösende Massenspektrometer (Orbitrap und Fourier Transform-Ionen Zyklotron Resonanz) mit verschiedenen Ionisierungstechniken (ESI, APCI, MALDI) und Kopplungstechniken (Emissionsgasanalyse, Gaschromatographie) eingesetzt. Hauptaugenmerk ist die Entwicklung neuer Probenvorbereitungsstrategien und Methoden, sowie die detaillierte automatische Datenauswertung mittels eigener Prozessierungsalgorithmen. 

Tel.: +49 (0) 381 498 - 8953
christopher.rueger(at)uni-rostock(dot)de